Archiv – Meldungen
03.07.2020 Jahresauswertungen Koronarangiographie / PCI 2019 verfügbar
  Die SQMed hat die Auswertungen für den Bereich perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie der sektorübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-Richtlinie) für das Jahr 2019 zur Verfügung gestellt. Die Auswertungen stehen im Passwort-geschützten Onlinebereich auf der Homepage der SQMed zum Download zur Verfügung.

Die Auswertungen beinhalten erstmals auch Ergebnisse zu zwei auf Sozialdaten der Krankenkassen basierenden Follow-up Indikatoren zur Sterblichkeit (30-Tage-Sterblichkeit bei PCI, 1-Jahres-Sterblichkeit bei PCI). Nach der Richtlinie des G-BA wird es zu dem Indikator zur 1-Jahres-Sterblichkeit bei PCI aufgrund der eingeschränkten Zuschreibbarkeit der Ergebnisqualität kein Stellungnahmenverfahren geben.

Bedauerlicherweise fehlen nach wie vor Ergebnisse zu den auf Sozialdaten basierenden Qualitätsindikatoren zu therapiebedürftigen Blutungen und punktionsnahen Komplikationen innerhalb von 7 Tagen, zu MACCE innerhalb von 7 Tagen bei Patientinnen und Patienten mit isolierter Koronarangiographie, zu MACCE innerhalb von 7 Tagen bei Patientinnen und Patienten mit PCI und zu MACCE innerhalb von 7 Tagen bei Patientinnen und Patienten mit Erst-PCI bei ST-Hebungsinfarkt.
 
zurück
(letztmals bearbeitet am 03.07.2020)
SQMed GmbH, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 34, 55130 Mainz
Tel.: +49 (0) 6131 6297560 - Fax: +49 (0) 6131 6297569
E-Mail: mail@sqmed.de