Kurznachrichten  
05.10.2022 Datenübermittlung und Patientenbefragung PCI  
Die Geschäftsstelle der LAG möchte darauf hinweisen, dass nach den Regelungen der Richtlinien des GBA zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (Plan-QI-RL) sowie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) die Daten des 3. Quartals 2022 bis spätestens zum 17.10.2022 übermittelt werden müssen. Ab dem Jahr 2022 werden basierend auf diesen Daten bereits unterjährig quartalsweise Auswertungen für nahezu alle Leistungsbereiche durch das IQTIG zur Verfügung gestellt. Ausnahmen sind z. B. Sozialdaten-basierende Qualitätsindikatoren und der Bereich Dekubitusprophylaxe.

Aufgrund der möglichen Konsequenzen von auffälligen Ergebnissen im Bereich der Jahresauswertung der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren möchten wir dringend empfehlen, insbesondere diese (aber auch die anderen verfügbaren) unterjährigen Auswertungen des IQTIG zu überprüfen, um frühzeitig auffällige Ergebnisse zu erkennen und ggf. entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Die Geschäftsstelle der LAG informiert als Datenannahmestelle für den stationären Bereich jeweils alle teilnehmenden Krankenhäuser, wenn aktualisierte Auswertungen zur Verfügung stehen.

Ergänzend möchten wir darauf hinweisen, dass zum 01.07.2022 die Patientenbefragung im Bereich Koronarangiographie/PCI begonnen hat. Die zugehörigen Daten werden in monatlichen Intervallen (jeweils bis zum 7. Tag des Folgemonats) übermittelt. Die Daten für September sind bis zum 07.10. an die bekannten Datenannahmestellen zu übermitteln.
 
 
 
16.09.2022 Auswertungen Q2/2022 verfügbar  
Ab sofort stehen die Zwischenberichte des IQTIG für das zweite Quartal 2022 im QS-Portal der Geschäftsstelle der LAG zur Verfügung. Die Zwischenberichte beschränken sich auf eine Übersicht über die Ergebnisse der Qualitätsindikatoren. Bitte beachten Sie das ebenfalls zur Verfügung gestellte Informationsschreiben des IQTIG.

Für folgende Bereiche wurden gemäß DeQS-Richtlinie Zwischenberichte bereitgestellt: Perkutane Koronarintervention und Koronarangiographie, Herzschrittmacher-/ICD-Versorgung, Nierenersatztherapie - Dialyse, Karotis-Revaskularisation, Ambulant erworbene Pneumonie, Mammachirurgie, Gynäkologische Operationen, Geburtshilfe, Neonatologie, Hüftgelenknahe Femurfraktur mit osteosynthetischer Versorgung, Hüftendoprothesenversorgung, Knieendoprothesenversorgung, Dekubitusprophylaxe sowie die durch das IQTIG betreuten Bundesverfahren zur Herzchirurgie und Transplantationsmedizin. Für die QS-Verfahren QS WI sowie QS CHE können keine Zwischenberichte zur Verfügung gestellt werden, da diese Verfahren insbesondere auf Sozialdaten bei den Krankenkassen basieren, welche erst zu einem späteren Zeitpunkt der Auswertung (Jahresauswertung) zur Verfügung stehen.

Mit der Gesamt-ZIP-Dateien werden jeweils folgende Dokumente (je QS-Verfahren und je Leistungserbringer) zur Verfügung gestellt:

- Zwischenberichte für die Leistungserbringer (PDF)
- Vorgänge mit interessierendem Ereignis (PDF)
- Informationen zum Zwischenbericht Q2/2022 (PDF)
- Erläuterungen zu maschinenlesbaren Dokumenten (PDF)
- Ergebnisliste für die Leistungserbringer (CSV)
- Liste auffälliger Vorgänge für die Leistungserbringer (CSV)
 
 
 
12.09.2022 Registrierung zur 13. Qualitätssicherungskonferenz des G-BA (24.- 25.11.2022) möglich  
Der G-BA hat informiert, dass eine Registrierung für die Teilnahme an der 13. Qualitätssicherungskonferenz (24.- 25.11.2022) ab sofort möglich ist. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung in Berlin durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier
 
 
 
02.09.2022 IQTIG-Auswertungen Q2/2022 - Plan-QI-Richtlinie  
Seit dem 02.09.2022 stehen die durch das IQTIG erstellten Quartals-Auswertungen für die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (Zwischenberichte Q2/2022) zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Auswertungen nur abrufbar sind, wenn fristgerecht (bis zum 15.07.2022) entsprechende Daten aus den QS-Verfahren Geburtshilfe, Mammachirurgie oder op. Gynäkologie übermittelt wurden.  
 
 
04.08.2022 IQTIG-Auswertungen QS-NET- Dialyse, PCI, Wundinfektion  
Das IQTIG hat gestern die bisher noch ausstehenden Auswertungen/Berichte 2020/2021 für den Bereich Nierenersatztherapie - Dialyse zur Verfügung gestellt. Zu diesen Ergebnissen wird kein Stellungnahmeverfahren geführt. Auch für die Bereiche QS Wundinfektion - Hygiene und Infektionsmanagement (einrichtungsbezogene Befragung) und Koronarangiographie/PCI wurden kürzlich korrigierte Auswertungen/Berichte zur Verfügung gestellt. Die aktualisierten Auswertungen stehen im QS-Portal der Geschäftsstelle der LAG zum Download bereit.  
 
 
18.07.2022 IQTIG sucht Krankenhäuser für Machbarkeitsprüfung QS-Verfahren Sepsis  
Für eine Machbarkeitsprüfung für das QS-Verfahren Sepsis sucht das IQTIG Krankenhäuser, die ausgewählte Behandlungsfälle dokumentieren und anschließend mit dem IQTIG besprechen, wie die Dokumentationsinstrumente weiter optimiert werden können.

Informationen zum QS-Verfahren Diagnostik, Therapie und Nachsorge der Sepsis finden Sie hier

Informationen zur Teilnahme an der Machbarkeitsprüfung sowie detaillierte Unterlagen dazu finden Sie hier

Bei Rückfragen steht Ihnen das IQTIG unter 030 58 58 26-502 gerne zur Verfügung.
 
 
 
01.07.2022 DeQS Rückmeldeberichte zum EJ 2021/2020 verfügbar  
Ab sofort können über das QS-Portal der Geschäftsstelle der LAG die durch das IQTIG zur Verfügung gestellten Jahresauswertungen/Rückmeldeberichte 2021 (Erfassungsjahre 2020/21) für die QS-Verfahren nach der DeQS-Richtlinie des G-BA abgerufen werden.

Wir möchten gesondert auf folgende Punkte hinweisen:

- Die Auswertungen einzelner QS-Verfahren (LTX, HTXM_MKU, HCH_AK_CHIR, HEP_WE, HEP_IMP, KEP_WE, KEP_IMP) bedürfen in Teilbereichen noch einer Korrektur. Die korrigierten Auswertungen werden wir sobald möglich zur Verfügung stellen.
- Aufgrund von ausstehenden Abstimmungen mit dem G-BA werden die Berichte zum Auswertungsmoduls NET-DIAL zeitlich verzögert bereitgestellt werden.
 
 
 
28.06.2022 Informationen zur Patientenbefragung PCI  
Das IQTIG hat die Geschäftsstelle der LAG heute über aktualisiertes Informationsmaterial zu dem am 01.07.2022 beginnenden Patientenbefragung im QS-Verfahren Koronarangiographie/PCI informiert. Die Unterlagen stehen auf den
Internetseiten des IQTIG zum QS-Verfahren PCI zum Download zur Verfügung:

- Informationsschreiben für Leistungserbringer
- Informationsflyer für Leistungserbringer
- Informationsflyer für Patientinnen und Patienten

Bitte beachten Sie auch unsere Nachrichten vom 24.03.2022 und vom 27.06.2022 in dieser Sache.
 
 
 
27.06.2022 Datenübermittlung und Patientenbefragung PCI  
Die Geschäftsstelle der SQMed möchte darauf hinweisen, dass nach den Regelungen der Richtlinien des GBA zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (Plan-QI-RL) sowie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) die Daten des 2. Quartals 2022 bis spätestens zum 15.07.2022 übermittelt werden müssen. Ab dem Jahr 2022 werden basierend auf diesen Daten bereits unterjährig quartalsweise Auswertungen für nahezu alle Leistungsbereiche durch das IQTIG zur Verfügung gestellt. Ausnahmen sind z. B. Sozialdaten-basierende Qualitätsindikatoren und der Bereich Dekubitusprophylaxe.

Aufgrund der möglichen Konsequenzen von auffälligen Ergebnissen im Bereich der Jahresauswertung der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren möchten wir dringend empfehlen, insbesondere diese (aber auch die anderen verfügbaren) unterjährigen Auswertungen des IQTIG zu überprüfen, um frühzeitig auffällige Ergebnisse zu erkennen und ggf. entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Die Geschäftsstelle der SQMed informiert als Datenannahmestelle für den stationären Bereich jeweils alle teilnehmenden Krankenhäuser, wenn aktualisierte Auswertungen zur Verfügung stehen.

Ergänzend möchten wir darauf hinweisen, dass zum 01.07.2022 die Patientenbefragung im Bereich Koronarangiographie/PCI beginnt. Die zugehörigen Daten werden in monatlichen Intervallen (jeweils bis zum 7. Tag des Folgemonats) übermittelt. Die Daten für Juli sind bis zum 08.08. (der 07.08. fällt auf einen Sonntag) an die bekannten Datenannahmestellen zu übermitteln.
 
 
 
15.06.2022 Auswertungen Q1/2022 verfügbar  
Ab sofort stehen die Zwischenberichte des IQTIG für das erste Quartal 2022 im QS-Portal der Geschäftsstelle der LAG zur Verfügung. Die Zwischenberichte beschränken sich auf eine Übersicht über die Ergebnisse der Qualitätsindikatoren. Bitte beachten Sie das ebenfalls zur Verfügung gestellte Informationsschreiben des IQTIG.

Für folgende Bereiche wurden gemäß DeQS-Richtlinie Zwischenberichte bereitgestellt: Perkutane Koronarintervention und Koronarangiographie, Herzschrittmacher-/ICD-Versorgung, Nierenersatztherapie - Dialyse, Karotis-Revaskularisation, Ambulant erworbene Pneumonie, Mammachirurgie, Gynäkologische Operationen, Geburtshilfe, Neonatologie, Hüftgelenknahe Femurfraktur mit osteosynthetischer Versorgung, Hüftendoprothesenversorgung, Knieendoprothesenversorgung, Dekubitusprophylaxe sowie die durch das IQTIG betreuten Bundesverfahren zur Herzchirurgie und Transplantationsmedizin. Für die QS-Verfahren QS WI sowie QS CHE können keine Zwischenberichte zur Verfügung gestellt werden, da diese Verfahren insbesondere auf Sozialdaten bei den Krankenkassen basieren, welche erst zu einem späteren Zeitpunkt der Auswertung (Jahresauswertung) zur Verfügung stehen.

Mit der Gesamt-ZIP-Dateien werden jeweils folgende Dokumente (je QS-Verfahren und je Leistungserbringer) zur Verfügung gestellt:

- Zwischenberichte für die Leistungserbringer (PDF)
- Vorgänge mit interessierendem Ereignis (PDF)
- Informationen zum Zwischenbericht Q1/2022 (PDF)
- Erläuterungen zu maschinenlesbaren Dokumenten (PDF)
- Statistische Methodik für die Ermittlung rechnerischer Auffälligkeiten und verteilungsabhängiger Referenzbereiche im QS-Verfahren Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie (QS PCI) (PDF)
- Ergebnisliste für die Leistungserbringer (CSV)
- Liste auffälliger Vorgänge für die Leistungserbringer (CSV)
 
 
 
03.06.2022 Korrektur: IQTIG-Auswertungen Q1/2022 - Plan-QI-Richtlinie  
Auf dem Deckblatt der IQTIG-Auswertungen Q1/2022 zur Plan-QI-Richtlinie wird der Datenbankstand nicht korrekt ausgewiesen. Der Datenbankstand ist der 19.04.2022 und nicht - wie fehlerhaft angezeigt - der 24.03.2022. Das IQTIG wird in den nächsten Tagen korrigerte Auswertungen zur Verfügung stellen.
 
 
 
01.06.2022 IQTIG-Auswertungen Q1/2022 - Plan-QI-Richtlinie  
Seit dem 01.06.2022 stehen die durch das IQTIG erstellten Quartals-Auswertungen für die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (Zwischenberichte Q1/2022) zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Auswertungen nur abrufbar sind, wenn fristgerecht (bis zum 19.04.2022) entsprechende Daten aus den QS-Verfahren Geburtshilfe, Mammachirurgie oder op. Gynäkologie übermittelt wurden.
 
 
 
19.05.2022 IQTIG wurde mit Prüfung von QS-Verfahren beauftragt  
Eine Meldung des IQTIG vom heutigen Tage informiert darüber, dass das IQTIG die drei Qualitätssicherungsverfahren Perkutane Koronarintervention und Koronarangiographie (QS PCI), Knieendoprothesenversorgung (QS KEP) und Versorgung mit Herzschrittmachern und implantierbaren Defibrillatoren (QS HDMDEF) exemplarisch prüfen wird, inwieweit sich Aufwände reduzieren lassen und sich das Verhältnis von Aufwand und Nutzen optimieren lässt. Das IQTIG wird bis zum Juli 2023 (Abgabetermin des Berichts an des G-BA) Empfehlungen im Sinne einer Überarbeitung, Aussetzung oder Aufhebung von Datenfeldern, Qualitätsindikatoren oder des gesamten Qualitätssicherungsverfahrens erarbeiten. In einem zweiten Schritt soll das IQTIG im Jahr 2023 mit der Weiterentwicklung der 15 datengestützten Qualitätssicherungsverfahren der DeQS-RL analog des o.g. Vorgehens beauftragt werden.
 
 
 
11.05.2022 IQTIG sucht Expertinnen und Experten für den Bereich Hysterektomie  
Am 18. März 2022 hat der Gemeinsame Bundesausschuss das IQTIG mit der Entwicklung einer Patientenbefragung zur Prozessqualität der Indikationsstellung der Hysterektomien bei benignen Erkrankungen aus Patientensicht beauftragt. In die Entwicklung der Befragung soll externes Expertenwissen im Rahmen von zwei Expertenworkshops einbezogen werden. Für ein entsprechendes Gremium werden Patientinnen und Patientenvertreterinnen bzw. -vertreter, medizinische Fachexpertinnen und -experten sowie wissenschaftlichen Vertreterinnen und Vertreter übergeordneter Fachdisziplinen gesucht. Ein erster Expertenworkshop soll voraussichtlich am 8. und 9. September 2022 in Berlin im IQTIG stattfinden. Weitere Informationen sowie die vollständigen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier
 
 
 
09.05.2022 Aktualisierte Patienteninformationsblätter des G-BA  
Die SQMed möchte auf aktualisierte Patienteninformationsblätter des G-BA für die Bereiche Karotisrevaskularisation, Mammachirurgie und Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie hinweisen. Hier finden Sie alle Patienteninformationsblätter des G-BA .
 
 
 
03.05.2022 Planungsrelevante Qualitätsindikatoren - Auswertungen 2021  
Die Jahresauswertungen 2021 des IQTIG für die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren aus den Bereichen op. Gynäkologie, Mammachirurgie und Geburtshilfe stehen zur Verfügung. Für teilnehmende Krankenhäuser stehen die Auswertungen in dem QS-Portal der SQMed zum Download bereit.  
 
 
25.04.2022 Pressemeldung des G-BA: Datengestützte Qualitätssicherung soll vereinfacht werden  
Der G-BA will die Qualitätssicherung bei der medizinischen Versorgung von Patientinnen und Patienten einfacher und praxisnaher aufstellen. Ein Eckpunktepapier mit konkreten Vorschlägen für die datengestützte Qualitätssicherung wurde am 21.04.2022 beschlossen.  
 
 
08.04.2022 Schlaganfall-Auswertungen 2021 verfügbar  
Ab sofort stehen die Auswertungen für das Schlaganfall-Projekt Rheinland-Pfalz für das Jahr 2021 im QS-Portal zum Download zur Verfügung.
 
 
 
06.04.2022 IQTIG-Auswertungen Q3/2022 DeQS-Richtlinie verfügbar  
Ab sofort stehen die durch das IQTIG erstellten Quartals-Auswertungen (Zwischenberichte Q3/2021) für die QS-Verfahren nach der DeQS-Richtlinie im QS-Portal zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Auswertungen nur zur Verfügung stehen, wenn fristgerecht (bis zum 15.11.2021) entsprechende Daten übermittelt wurden.  
 
 
28.03.2022 Datenübermittlung Q1/2022  
Die Geschäftsstelle der SQMed möchte darauf hinweisen, dass nach den Regelungen der Richtlinien des GBA zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (Plan-QI-RL) sowie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) die Daten des 1. Quartals 2022 bis spätestens zum 15.04.2022 übermittelt werden müssen. Ab dem Jahr 2022 werden bereits unterjährig quartalsweise Auswertungen für nahezu alle Leistungsbereiche durch das IQTIG zur Verfügung gestellt. Ausnahmen sind z. B. Sozialdaten-basierende Qualitätsindikatoren und der Bereich Dekubitusprophylaxe.

Aufgrund der möglichen Konsequenzen von auffälligen Ergebnissen im Bereich der Jahresauswertung der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren möchten wir dringend empfehlen, insbesondere diese (aber auch die anderen verfügbaren) unterjährigen Auswertungen des IQTIG zu überprüfen, um frühzeitig auffällige Ergebnisse zu erkennen und ggf. entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Die Geschäftsstelle der SQMed informiert jeweils alle teilnehmenden Krankenhäuser, wenn aktualisierte Auswertungen zur Verfügung stehen.
 
Die Meldungen älteren Datums finden Sie in unserem Archiv
(letztmals bearbeitet am 05.10.2022)
SQMed GmbH, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 34, 55130 Mainz
Tel.: +49 (0) 6131 6297560 - Fax: +49 (0) 6131 6297569
E-Mail: mail@sqmed.de