Kurznachrichten  
13.04.2021 Unterjährige Datenübermittlung Plan-QI 2021 (aktualisiert)  
Die SQMed hatte am 06.01.2021 über die nicht ausgesetzte Verpflichtung zur unterjährigen quartalsweisen Datenübermittlung für das Erfassungsjahr 2021 für die Richtlinie zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren (betrifft die Leistungsbereiche Geburtshilfe, Mammachirurgie und gynäkologische Operationen) informiert.

Der G-BA hat mit Beschluss vom 18.02.2021 nun doch noch die Aussetzung der Verpflichtung zur unterjährigen Datenübermittlung für den Bereich der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren beschlossen. Der Beschluss wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und ist am 13.04.2021 in Kraft getreten.

Warum der Beschluss für den Bereich der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren erst im Nachgang und nicht zeitgleich mit den anderen Bereichen gefasst wurde, entzieht sich unserer Kenntnis. Wünschenswert wäre hier aus unserer Sicht eine konsistente und für die am Verfahren beteiligten Institutionen nachvollziehbare Vorgehensweise gewesen.

Die Geschäftsstelle der SQMed empfiehlt dringend, die mindestens quartalsweise Datenübermittlung für alle Leistungsbereiche unabhängig von o. g. Beschlüssen - sofern möglich - beizubehalten. Nur so können z. B. die unterjährigen Auswertungen des IQTIG für verschiedene Bereiche genutzt werden, um z. B. Dokumentationsfehler oder andere Problembereiche frühzeitig zu erkennen.
 
 
 
12.04.2021 Bescheinigungen nach § 23 QSKH-Richtlinie und § 15 DeQS-Richtlinie  
Die SQMed hat am 07.04.2021 die Bescheinigungen über die Teilnahme an der externen Qualitätssicherung (Dokumentationsraten u. Übermittlung der methodischen Sollstatistiken) nach § 23 der Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern sowie nach § 15 der Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) postalisch an die Geschäftsleitungen der Krankenhäuser versandt.  
 
 
06.04.2021 G-BA verlängert Ausnahmeregelungen im Bereich der QS  
Die SQMed möchte auf eine Pressemeldung des G-BA zur Verlängerung der Covid-19 Ausnahmeregelungen im Bereich der Qualitätssicherung hinweisen.

Der zugehörige Beschluss ist aktuell noch nicht in Kraft getreten.
 
 
 
24.03.2021 PCI-Auswertungen Q3/2020 verfügbar  
Die SQMed stellt die Auswertungen des IQTIG für den Bereich Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie der sektorübergreifenden Qualitätssicherung für das 3. Quartal 2020 zur Verfügung. Die Auswertungen können im Passwort-geschützten Onlinebereich auf der Homepage der SQMed im PDF-Format abgerufen werden.

Ergänzend zu den Auswertungen stehen PDF- und CSV-Dateien mit den Vorgangsnummern der rechnerisch auffälligen Fälle für klinikinterne Analysen zur Verfügung.
 
 
 
23.02.2021 Information zum Verfahren QS Wundinfektionen  
Bereits am 14.12.2020 hatte die SQMed darauf hingewiesen, dass im Gemeinsamen Bundesausschuss folgende Punkte im Verfahren Wundinfektionen beraten wurden:

- Eine Aussetzung der einrichtungsbezogenen QS-Dokumentation (NWIEA/NWIES) für das Erfassungsjahr 2020.
- Eine Aussetzung der fallbezogenen QS-Dokumentation (NWIF) für das Erfassungsjahr 2021.

Heute hat die SQMed vom Gemeinsamen Bundesausschuss erfahren, dass der Beschluss im Bundesanzeiger veröffentlich wurde und mit Wirkung vom 1. Januar 2021 in Kraft trat.
 
 
 
17.02.2021 G-BA Beschlüsse zu "COVID-19-Ausnahmen zu QS-Anforderungen" - Aktualisierte Zusammenfassung des IQTIG  
Das IQTIG hat eine mit Stand vom 9. Februar 2021 aktualisierte Version der Zusammenfassung zu den Corona-bedingten Ausnahmeregelungen des G-BA vom 27. März, 14. Mai und nun auch vom 3. Dezember 2020 erstellt.  
 
 
09.02.2021 Ergebnisse/Bewertungen des Strukturierten Dialogs zum Erfassungsjahr 2019 (QSKH-RL)  
Die PDF-Dateien mit Ergebnissen und Bewertungen des Strukturierten Dialogs zu den Daten des Erfassungsjahres 2019 für die nachfolgenden bundesweitverpflichtenden Leistungsbereiche stehen für die Krankenhäuser im Onlinebereich zum Download zur Verfügung:

- Herzschrittmacher (lag bereits vor)
- Implantierbare Defibrillatoren (lag bereits vor)
- Karotis-Revaskularisation (lag bereits vor)
- Ambulant erworbene Pneumonie (lag bereits vor)
- Dekubitusprophylaxe (lag bereits vor)
- Gynäkologische Operationen * (lag bereits vor)
- Mammachirurgie * (lag bereits vor)
- Geburtshilfe * (lag bereits vor)
- Neonatologie (lag bereits vor)
- Hüftgelenknahe Femurfraktur mit osteosynthetischer Versorgung
- Hüftendoprothesenversorgung
- Knieendoprothesenversorgung
*) Die Ergebnisse und Bewertungen der Planungsrelevanten Qualitätsindikatoren sind nicht enthalten

Somit sind die Auswertungen aller Bereiche der QSKH-RL verfügbar.

Hinweis zum Qualitätsbericht 2019:
Da die SQMed die Stellungnahmeverfahren frühzeitig eingeleitet hat und diese voraussichtlich bereits im Januar 2021 abschließen kann, werden wir Ihnen die Dateien zum Kommentieren für den Qualitätsbericht 2019 voraussichtlich bereits im Februar 2021 zur Verfügung stellen können.
Die Kommentierungen sind entsprechend der Regelungen des G-BA bis zum 23.04.2021 möglich.
Die C1-Teile für den Qualitätsbericht werden danach bis zum 05.05.2021 erzeugt und den Krankenhäusern zur Verfügung gestellt sowie an die gemeinsame Annahmestelle übermittelt.

 
 
 
18.01.2021 Planungsrelevante Qualitätsindikatoren - Auswertungen Q3/2020  
Seit heute sind die Auswertungen des IQTIG für die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren für das dritte Quartal 2020 (als Zwischenbericht bezeichnet) verfügbar.  
 
 
06.01.2021 Datenübermittlung Erfassungsjahr 2021  
Die SQMed hatte vor einiger Zeit über die Fristen für die Datenübermittlung für das Erfassungsjahr 2020 im Bereich der externen Qualitätssicherung informiert.

Der G-BA hat vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie ergänzende Beschlüsse auch für das Erfassungsjahr 2021 gefasst, über die wir informieren möchten: Auch für das Erfassungsjahr 2021 wird die Verpflichtung für die unterjährigen Datenlieferungen zum 15.05., 15.08. und 15.11. grundsätzlich ausgesetzt. Diese Aussetzung gilt nach Kenntnis der Geschäftsstelle der SQMed allerdings nicht für den Bereich der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren. Die DKG hatte eine Aussetzung der unterjährigen Datenlieferungen auch für diesen Bereich vorgeschlagen, ein entsprechender Beschluss wurde jedoch nicht gefasst. Somit bleibt nach aktuellem Kenntnisstand die Verpflichtung zur unterjährigen Datenübermittlung zum 15.05., 15.08. und 15.11. in den Bereichen gynäkologische Operationen, Geburtshilfe und Mammachirurgie für das Erfassungsjahr 2021 bestehen. Die Verpflichtung zur Datenlieferung für das gesamte Erfassungsjahr 2021 bis spätestens zum 15.03.2022 (Ende der Korrekturfrist) für alle QS-Verfahren besteht unverändert.

Die Geschäftsstelle der SQMed empfiehlt ausdrücklich eine Beibehaltung der quartalsweisen Datenübermittlung für alle bundesweiten QS-Verfahren (sofern unter Berücksichtigung der aktuellen Umstände möglich), da so die quartalsweisen unterjährigen Auswertungen des IQTIG zur Überprüfung der Ergebnisse / der Dokumentation genutzt werden können.
 
 
 
05.01.2021 Qualitätsreport 2020 des IQTIG  
Der Qualitätsreport des IQTIG für das Jahr 2020 zum Erfassungsjahr 2019 ist erschienen und steht zum Download auf den Internetseiten des IQTIG zur Verfügung.  
 
 
04.01.2021 PCI-Auswertungen Q2/2020 verfügbar  
Die SQMed stellt die Auswertungen des IQTIG für den Bereich Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie der sektorübergreifenden Qualitätssicherung für das 2. Quartal 2020 zur Verfügung. Die Auswertungen können im Passwort-geschützten Onlinebereich auf der Homepage der SQMed im PDF-Format abgerufen werden.

Ergänzend zu den Auswertungen stehen PDF- und CSV-Dateien mit den Vorgangsnummern der rechnerisch auffälligen Fälle für klinikinterne Analysen zur Verfügung.
 
 
 
15.12.2020 Wichtige Termine zur Datenübermittlung  
Nr. 2 Die SQMed möchte auf die Termine zur Datenübermittlung für das Verfahrensjahr 2020 aufmerksam machen.  
 
 
15.12.2020 Informationen zu Änderungen der Dokumentation für die Qualitätssicherung 2021  
Zum Jahreswechsel werden die bisher in der QSKH-Richtlinie des G-BA verankerten Leistungsbereiche der externen Qualitätssicherung in den Regelungsbereich der Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL) übertragen. Gleichzeitig wird die QSKH-Richtlinie außer Kraft gesetzt. Die zugehörigen Beschlüsse des G-BA wurden zwar noch nicht im Bundesanzeiger publiziert und sind damit formal noch nicht in Kraft getreten, hiermit ist jedoch in naher Zukunft zu rechnen.

Für die Krankenhäuser ergeben sich nach Einschätzung der Geschäftsstelle der SQMed nur wenige Änderungen aus dieser Übertragung, da die bisherigen Spezifikationen des IQTIG bis auf wenige Überarbeitungen (s. u.) unverändert übernommen wurden. Die Änderungen im Bereich der Datenübermittlung werden in der Regel durch die Softwareanbieter umgesetzt.

Wie in jedem Jahr gibt es zum Jahreswechsel verschiedene Änderungen bez. der Dokumentation für die externe Qualitätssicherung. Diese Änderungen beruhen in der Regel auf Vorschlägen des IQTIG, wobei auch Rückmeldungen aus den Krankenhäusern und dem ambulanten Bereich eingeflossen sind. Die Änderungen lassen sich bei Interesse anhand von Unterlagen, die das IQTIG dem G-BA zum Beschluss vorlegt, im Detail nachvollziehen.

Für die bereits bisher in der DeQS-Richtlinie geregelten Leistungsbereiche/QS-Verfahren können Sie detaillierte Informationen zu den Änderungen (auf mehr als 500 Seiten !) hier finden.

Für die ab dem 01.01.2021 von der QSKH-Richtlinie in die DeQS-Richtlinie übertragenen Leistungsbereiche/QS-Verfahren finden Sie die zugehörigen Informationen (auch hier mehr als 500 Seiten) hier .

Wir empfehlen, bei Interesse einen Blick jeweils auf die in oben genannten Dokumenten zu findende Anlage 2 zu werfen. Hier werden die Änderungen zum Jahr 2021 in zusammengefasster Form dargestellt.


Da beide Dokumente bereits vor einem halben Jahr erstellt wurden, hat sich zwischenzeitlich an der einen oder anderen Stelle noch Korrekturbedarf ergeben (z. B. im Bereich QS-Net bzw. Dialyse). Diese Aktualisierungen finden Sie in Dokumenten des IQTIG zur technischen Spezifikation (siehe: "Neues in der Spezifikation").

Auf der Internetseite der SQMed finden Sie bereits die Musterdokumentationsbögen, Ausfüllhinweise, Hinweise zur Dokumentationspflicht für das Jahr 2021 .
 
 
 
14.12.2020 Information zum Verfahren QS Wundinfektionen  
Nr. 2 Im Gemeinsamen Bundesausschuss wird derzeit zu folgenden Punkten im Verfahren Wundinfektionen beraten:

- Eine Aussetzung der einrichtungsbezogenen QS-Dokumentation (NWIEA/NWIES) für das Erfassungsjahr 2020.
- Eine Aussetzung der fallbezogenen QS-Dokumentation (NWIF) für das Erfassungsjahr 2021.

Aller Voraussicht nach wird im Plenum am 17.12.2020 darüber beschlossen werden. Daher geben wir diese Information nur unter Vorbehalt weiter. Wenn der Beschluss vom Gemeinsamen Bundesausschuss gefasst und veröffentlicht wurde, werden wir erneut informieren.
 
 
 
07.12.2020 Ergebnisse/Bewertungen des Strukturierten Dialogs zum Erfassungsjahr 2019  
Die PDF-Dateien mit Ergebnissen und Bewertungen des Strukturierten Dialogs zu den Daten des Erfassungsjahres 2019 für das Landesprojekt Schlaganfall stehen für die Krankenhäuser im Onlinebereich zum Download zur Verfügung.  
 
 
21.10.2020 Münchener Konferenz für Qualitätssicherung am 19.-20.11.2020 als Online-Veranstaltung  
Die Bayerische Landesärztekammer, die Bayerische Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung in der stationären Versorgung (BAQ) und das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) laden dieses Jahr wieder gemeinsam zur 38. Münchner Konferenz für Qualitätssicherung Geburtshilfe - Neonatologie - Mammachirurgie - Operative Gynäkologie ein. Aufgrund der aktuellen infektiologischen Situation findet die Tagung am 19. und 20. November 2020 erstmals als Online-Seminar statt. Aus organisatorischen Gründen bittet die BAQ um Anmeldung bis zum 6. November 2020.

Den Programmentwurf und das Anmeldeformular finden Sie hier:
- Programmentwurf
- Anmeldeformular

Die Durchführung wird mit der Software Edudip erfolgen. Es sind keine Programminstallationen nötig. Die Einwahldaten werden jeweils einen Tag vor der Veranstaltung übermittelt.
Folgende technische Voraussetzungen müssen laut BAQ erfüllt sein:
• einen aktuellen Browser (Firefox, Google Chrome oder Safari)
• Lautsprecher (extern oder eingebaut, z.B. im Laptop), damit Sie dem gesprochenen Wort des Referenten folgen können,
• eine gute und stabile Internetverbindung

Am Montag, 16. November 2020 von 7.00 – 12.00 Uhr bietet die BAQ die Möglichkeit, die Einwahl und den Ton/Bild zu testen. Hierzu erhalten alle angemeldeten Teilnehmer am Freitag, den 13. November 2020 einen Einladungs-Link.
Hier hat edudip ein Video zur Verfügung gestellt, welches die edudip-Software näher erläutert.
 
 
 
02.10.2020 Planungsrelevante Qualitätsindikatoren - Auswertungen Q2/2020  
Seit heute sind die Auswertungen des IQTIG für die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren für das zweite Quartal 2020 (als Zwischenbericht bezeichnet) verfügbar.  
 
 
30.09.2020 PCI-Auswertungen Q1/2020 verfügbar  
Die SQMed stellt die Auswertungen des IQTIG für den Bereich Perkutane Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie der sektorübergreifenden Qualitätssicherung für das 1. Quartal 2020 zur Verfügung. Die Auswertungen können im Passwort-geschützten Onlinebereich auf der Homepage der SQMed im PDF-Format abgerufen werden.

Ergänzend zu den Auswertungen stehen PDF- und CSV-Dateien mit den Vorgangsnummern der rechnerisch auffälligen Fälle für klinikinterne Analysen zur Verfügung.
 
 
 
09.09.2020 Bundesauswertungen 2019 publiziert  
Auf den Internetseiten des IQTIG stehen nach Freigabe durch den Gemeinsamen Bundesausschuss die Bundesauswertungen der externen Qualitätssicherung 2019 zur Verfügung.  
 
 
05.08.2020 Datenlieferfristen des Erfassungsjahres 2020  
Informationsschreiben zu den Datenlieferfristen des Erfassungjahres 2020 für Rheinland-Pfalz.  
Die Meldungen älteren Datums finden Sie in unserem Archiv
(letztmals bearbeitet am 13.04.2021)
SQMed GmbH, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 34, 55130 Mainz
Tel.: +49 (0) 6131 6297560 - Fax: +49 (0) 6131 6297569
E-Mail: mail@sqmed.de