Archiv – Meldungen
09.03.2017 Verpflichtung zur quartalsweisen Datenübermittlung
  Die SQMed hatte Ende letzten Jahres auf die neue Richtlinie zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren hingewiesen. Nachdem das BMG die Richtlinie mit Schreiben vom 24.02.2017 nicht beanstandet hat, ist die kurzfristige Publikation der Richtlinie im Bundesanzeiger und damit das Inkrafttreten der Richtlinie abzusehen.

Die SQMed möchte daher erneut auf die in der Richtlinie formulierte Verpflichtung zur quartalsweisen Datenübermittlung für die von der Richtlinie betroffenen Leistungsbereiche operative Gynäkologie, Mammachirurgie und Geburtshilfe ab dem Erfassungsjahr 2017 hinweisen. Die in der Richtlinie vorgegeben Fristen lauten:

- Datenlieferung für das 1. Quartal bis spätestens 15.05.2017
- Datenlieferung für das 2. Quartal bis spätestens 15.08.2017
- Datenlieferung für das 3. Quartal bis spätestens 15.11.2017
- Datenlieferung für das 4. Quartal bis spätestens 28.02.2018


Die für das Jahr 2017 von den Krankenhäusern zu übermittelnde methodische Sollstatistik wird die Anzahl der dokumentationspflichtigen Fälle in o. g. Leistungsbereichen nach Quartalen ausweisen, um eine Überprüfung der fristgerechten Datenübermittlung zu ermöglichen. Maßgeblich für die Zuordnung ist das Entlassdatum. Weitere Informationen zu dieser Thematik finden Sie hier:

- Informationsschreiben des IQTIG

- Beschluss des GBA über eine Richtlinie zu planungsrelevanten Qualitätsindikatoren

- Liste der planungsrelevanten Qualitätsindikatoren

- Publikation der DKG zum Beschluss des GBA
 
zurück
(letztmals bearbeitet am 09.03.2017)
SQMed GmbH, Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 34, 55130 Mainz
Tel.: +49 (0) 6131 6297560 - Fax: +49 (0) 6131 6297569
E-Mail: mail@sqmed.de